Gabriele Buchegger

Ballettlehrerin - Choreographin - Tänzerin
TANZEN FÜR ALT UND JUNG

Meine Ausbildungen

– Ausgebildete Kindergartenpädagogin und Horterzieherin (Österreich/ Hartberg)

– Zertifizierte Ballettpädagogin nach Waganowa f. d. Laientanzunterricht mit 6-18 Jährigen (Ausbildung in Deutschland/ Hamburg)

– Diplomierte Wirbelsäulen- und Beckenbodentrainerin (Österreich/ Wifi Graz)

Weiterbildungen in den Bereichen:
Ballett, Spitzentanz, Musical- u. Stepptanz, Tanz-Akrobatik, Repertoire, Engpassdehnung, Anatomie,…

Unterricht, Workshops und Ausbildung bei LehrerInnen der internationalen Tanzszene:
Karl Reinisch, Eugen Turba, Isabelle Rune, Justo Moret-Ruiz, Yohan Stegli, Anna Polikarpova,Heather Jurgensen, Karolin Illies,Tyll & Anne Wibben, Ilja Louwen, Susanne Schubert, Olga Kalinskaia, Angela Reinhardt uvm.

Meine Motivation

„Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein!“
(Maria von Ebner-Eschenbach)

Mit 8 Jahren erfüllte sich mein Traum und ich durfte eine Ballettschule besuchen. Wo immer es mir möglich war nahm ich zusätzlich an Tanzstunden teil. Als ich dann mit 14 Jahren bei den Operettenfestspielen in Pöllau mitwirkte, wurde mein Weg von Herrn Klimes, dem Initiator der Festspiele, sehr geprägt. Bei ihm konnte ich zuerst als Tänzerin auf der Bühne stehen und danach als Choreographin tätig sein. Da ich dabei meine Liebe zum Tanz  und zum Lehren verwirklichen konnte, war dies mein Traum Tanzlehrerin zu werden. Durch meine Ausbildung als Kindergartenpädagogin sowie Horterzieherin hatte ich eine gute pädagogische Voraussetzung. Mir war aber bewusst, dass eine gute fundierte Ballettausbildung das A und O ist, daher legte ich meinen Schwerpunkt in diese Richtung. Ballett ist meine große Leidenschaft aber mich fasziniert sowohl  Showdance sowie Stepptanz. Die Wandlungsfähigkeit des Tanzes ist einfach wunderbar! Wenn ich dann die Freude am Tanzen, die Perfektion und den Willen in meinen SchülerInnen sehe und diese dann auf der Bühne mit „Andacht“ und Begeisterung tanzen bin ich einfach sehr stolz, dass ich die Liebe sowie die Technik zum Tanz vermitteln durfte bzw. darf.

Jedes Jahr besuche ich verschiedene Workshops, denn: 
„Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein!“
(Maria von Ebner-Eschenbach)

Künstlerischer und beruflicher Werdegang

1989 - 2002

„Pöllauer Operettenfestspiele“: Tanz, Choreographie und Schauspiel

1989 - 2002

1997 - 2005

Lehrtätigkeit für Ballett, Musical- und Stepptanz an der Ballettschule Reinisch (Graz)

1997 - 2005

2003 - 2008

„Musicalfestpiele Hartberg“: Choreographie

2003 - 2008

2004 - 2009

Ausbildung in Wien zur Bewegungsanalytikerin nach der Methode Cary Rick (Schweiz)
2004 - 2009

seit 2005

Gründung von “ Tanz-Buchegger“ –  Schule für Ballett, Musical- und Stepptanz

seit 2005

seit 2009

Gründung von “ Tanz- und Steppensemble Buchegger“: Organisation, Regie und Choreographie vonTanzshows und Jugendmusicals

seit 2009
Scroll to Top